Nigeria Bitcoin ATM-Start bringt Afrika auf die Krypto-Karte

Nigeria Bitcoin ATM-Start bringt Afrika auf die Krypto-Karte

Die Einführung des ersten nigerianischen Bitcoin-Geldautomaten signalisiert den Eintritt des Landes in die weltweite Krypto-Bühne. Nun sind es insgesamt fünfzehn BTC-Automaten in Afrika. Nigeria ist das größte Land auf dem afrikanischen Subkontinent und auch ein führender Akteur im Bereich der virtuellen Währung.

Krypto-Handelsvolumen bei Bitcoin Circuit

Nigeria Bitcoin ATM wurde in der Hauptstadt Lagos von Blockstale BTM installiert. Der gewählte Installationsort ist die Dazey Lounge und Bar. Die Firma wird 30 weitere solcher Geldautomaten im ganzen Land installieren. Daniel Adekunle von Blockstale sagt, dass die Nigerianer beim Krypto-Handelsvolumen bei Bitcoin Circuit auf dem Kontinent führend sind. Es ist erwähnenswert, dass es in Nigeria keine klaren Regelungen oder Gesetze in Bezug auf Krypto-Währungen gibt.

Nigeria Bitcoin ATM repräsentiert die wachsende afrikanische Kryptoindustrie.

Nigeria hat im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern das höchste Handelsvolumen mit kryptocurrency. Und da acht weitere afrikanische Nationen bereits BTC-Geldautomaten installiert haben, war ein Nigeria Bitcoin Geldautomat nur eine Frage der Zeit. Laut Daten von CoinATMRadar sind Krypto-Geldautomaten in Südafrika, Ghana, Botswana, Kenia, Dschibuti, Simbabwe und Uganda installiert.

Interessanterweise ist Nigeria die größte und bevölkerungsreichste Wirtschaft Afrikas. Angesichts der zunehmenden Akzeptanz von Krypto-Währungen im Mainstream wird ein Nigeria Geldautomat laut Bitcoin Circuit natürlich ein erfolgreiches Unterfangen sein. In Westafrika ist Nigeria heute das einzige Land, das einen BTC-ATM besitzt, was viel über das Wachstumspotenzial des Landes als regionaler Krypto-Hub aussagt.

Die steigende Zahl der Krypto-Benutzer in der afrikanischen Nation deutet auf eine Zunahme der virtuellen Währung für alltägliche Anwendungen hin. Darüber hinaus zeigt Google Trends, dass die „Bitcoin“-Suchanfragen in Nigeria am höchsten sind – weit höher als die des zweitbesten Konkurrenten Österreich. Dieser beständige Trend spiegelt das Interesse der Massen an virtuellen Währungen wider. Wenn die aktuellen COVID-19-Turbulenzen nachlassen, wird es weltweit viele neue Wachstumsmärkte für Krypto-Entwicklungen geben.